Dienstag, 26. Januar 2016

Buch-Rezension - Verhüten ohne Hormone

Verhüten ohne Hormone - Alternativen zu Pille und Co.





Autorin: Dr. med. Dorothee Struck
Titel: Verhüten ohne Hormone
Untertitel: Alternativen zu Pille und Co.
Verlag: Stadelmann Verlag
Erscheinungsdatum: August 2015
Seitenanzahl: 272
Gelesen als: Print, gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3943793413


Autorin
Dorothee Struck ist in Kiel geboren, hat ihr Medizinstudium an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel und hat ihre Facharztausbildung zur Frauenärztin an verschiedenen Krankenhäusern in der Nähe von Nord- und Ostsee gemacht. Seit 2005 hat sie ihre eigene Praxis. Neben der Tätigkeit als Gynäkologin interessiert sie sich für Naturheilverfahren, Heilpflanzen und eine individuelle Medizin und hat bis 2012 Beiträge für verschiedene Bücher geschrieben.


Inhalt
Hormonfreie Verhütungsmethoden gibt es viele, aber welche ist die richtige für mich? Dr. med. Dorothee Struck erklärt in verständlicher Sprache, wie der weibliche Körper aufgebaut ist und was beim Zyklus vor sich geht. Darauf basierend beschreibt sie die Wirkungsweise sämtlicher hormonfreier Verhütungsmethoden, von der Spirale über die verschiedenen Barrieren wie Diaphragma oder Portiokappe bis hin zu den Zeitwahlmethoden mit oder ohne Verhütungscomputer. Dabei kommen alle Verfahren auf den Prüfstand: Wie einfach ist die Anwendung und wie sicher ist das? Natürlich: Wählen Sie eine hormonfreie Alternative, die nicht in den Organismus eingreift. Sicher: Lernen Sie die einzelnen Verhütungsmethoden kennen. Denn Wissen schafft Vertrauen. Individuell: Nicht alles ist für alle gut. Finden Sie die Methode, die am besten zu Ihnen passt.


Erster Satz
Dieses Buch entstand aus meiner täglichen Arbeit heraus: Immer wieder fragen mich Frauen, ob es denn keine Alternativen zur "Pille" gebe - und immer wieder sind viele Frauen bass erstaunt, wenn ich anfange von Gynefix, Spiralenmodellen, Femcap und NFP zu erzählen.

Cover
Das Cover ist schön gestaltet. Es passt auf gewisse Art zum Buch.

Schreibstil und Sprache
Ich mag diesen Schreibstil. Er ist etwas Besonderes. Man erwartet bei so einer Lektüre Staub trockene Sätze und komplizierte Satzgliederung aber dem ist ganz und gar nicht so. Die Texte sind locker und frisch geschrieben und gleichzeitig vermitteln sie fachlich sicheres Wissen. Nicht nur die Illustrationen in dem Buch sondern auch der Schreibstil ist unkompliziert und anschaulich, alles ganz und gar nicht trocken. Tabellen ergänzen das ganze. Man hat nach einer Weile gar nicht mehr das Gefühl ein Fachbuch zu lesen weil der Stil sehr modern ist und sehr ansprechend formuliert ist. Dennoch sind alle Fakten gut recherchiert und dargelegt. Die Glaubwürdigkeit ist meiner Meinung nach hoch. Man merkt am Schreibstil dass die Autorin weiß wovon sie spricht und dass das nicht nur recherchierte Fakten sind.


Fazit
Ich bin so begeistert von diesem Buch. Ich beschäftige mich mit dem Thema sehr intensiv, da ich in der Vergangenheit vor hatte NFP-Beraterin zu werden (mein Weg hat sich jetzt anders entwickelt), war ich extrem neugierig auf das Buch. Besonders toll finde ich den Aufbau und dass wirklich die Infos darin, hochaktuell sind. Der Kupferball(IUP) ist super super neu, praktisch gerade erst ganz frisch auf dem Verhütungsmittel-Markt! Die Infos sind so toll formuliert und anschaulich geschrieben. Auch toll finde ich das rote Lesebändchen. So musste ich mir kein Lesezeichen nehmen. Es ist alles sehr übersichtlich und gefällt mir einfach.



Bewertung




1 Kommentar:

  1. Hm, klingt interessant. Habe erst vor zwei Wochen nach laaaanger Zeit die Pille abgesetzt, da ich glaube bzw. testen will, ob sie für einige Probleme verantwortlich ist, die ich seit Jahren habe. Da ich aber keine Kinder will, wäre eine sichere Verhütung schon sinnvoll. Werde mir das Buch mal merken.:-) LG

    AntwortenLöschen