Donnerstag, 2. Juli 2015

Land over the Dreams Spezial

Land over the Dreams, mein Onlineroman für euch.
Wer ihn noch nicht (zu Ende) gelesen hat, findet HIER die Kapitelauswahl.




Wie hat euch die Geschichte gefallen?
Ich habe bereits die Rückmeldung erhalten, dass man es schade finde, dass die Geschichten schon zu Ende ist und dass es interessant wäre, eine überarbeitete Erwachseneversion davon zu lesen.
Ganz früher hatte ich vor gehabt ein Buch daraus zu machen. Viele Jahre hat diese Geschichte in meiner Schublade verbracht, aber ich hatte einfach keine Lust das alles neu zu schreiben, als ich diesen Blog gründete. Ich hatte so viel anderes im Kopf. Die Geschichte stammt aus meiner Teeniezeit (14 J.).

Mich würde jetzt konkret eure Meinung dazu interessieren - jene, welche die Geschichte gelesen haben und sie gut bzw. ausbaufähig finden. Mir geht es hierbei nicht um Sammeln von Kritik oder Rechtschreibfehlern. Ich bin mir sicher, die Geschichte lässt sich gut ausbauen! Nur wenn genug Interesse vorhanden ist, werde ich daraus einen Roman machen! :-)
Ihr könnt sogar mitgestalten. Gibt es vielleicht Wünsche, wie etwas seinen Verlauf nehmen sollte? Wünscht ihr euch etwas bestimmtes von einem Charakter oder hätte ihr gern mehr von einem Ort gesehen? Fehlte euch irgendwo etwas?
Bitte beachtet dass die Geschichte von mir als Kind geschrieben wurde und weder der Handlungsbogen noch die Szenen geordnet sind, noch die Charaktere ausgebaut wurden. Eine umfassende Charakterentwicklung und Weltenerschaffung mit Szenenplan, wird dann also noch stattfinden. Ihr dürft natürlich trotzdem sagen was ihr unlogisch fandet, klar. Ich selbst sehe an der Geschichte bereits vieles dass ich gern umschreiben, ausbauen und umbauen möchte.

Mir selbst ist noch nicht genau klar, welches Genre es werden soll. Es könnte als Jugendroman durchgehen, wenn ich die Gewalt- und erotischen Szenen heraus nehme. Aber ob das mein Stil dann auch in 2, 3 Jahren sein wird? Ich weiß es nicht. Ich persönlich schreibe ganz gern blutige, dramatische, gruselige Sachen die vielleicht auch ein bisschen sexistisch sind. Ich kann mir also auch sehr gut vorstellen das alles "bösartiger" zu gestalten. Auf keinen Fall kann ich einen Liebesroman draus machen.- So etwas liegt mir nicht, habe ich seither festgestellt.

Um mir mal ein Bild zu machen, wer Interesse an einer überarbeiteten Version hätte, würde ich euch bitten unten in den Reaktionen "interessant" anzuklicken. Aber keine Hektik! Die Überarbeitung wird noch gut bis 2018 warten müssen. Meine ersten beiden Buchprojekte werden als Erstes veröffentlicht. Da ich Familie und Beruf habe, möchte ich nicht mehr als ein Manuskript gleichzeitig bearbeiten. Bis zum Start der Überarbeitung darf also unten "interessant" geklickt werden, wer Interesse an einer überarbeiteten Version der Geschichte hat. Die überarbeitete Version wird es dann als Buch und/oder Ebook geben. Ob Verlag oder als Indie, das werde ich dann spontan entscheiden, wenn der Roman dann mal fertig geschrieben worden ist. Es wird also auch ein vernünftiger Roman mit professionellem Cover, Korrektorat usw. :-)



Kommentare:

  1. interessiert wohl keinen, hihi.naja, war klar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja scheinbar dich. Du schaust ja rein UND kommentierst. ;-)
      Im Übrigen schreiben die meisten nicht auf meinem Blog sondern sprechen mich persönlich an. Ich kenne meine Stammleser und die treten gern mit mir privat in Kontakt. Ich mache mein Vorhaben nicht von irgendwelchen Kommentaren oder nicht-Kommentaren abhängig. Ich mach mein Ding, ob das kommentiert wird oder nicht.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. das ist gut!!!!!!!!! die land above the dreams geschichte interessiert mich pers. nicht sooo sehr, ich mag eher die gedischte

    AntwortenLöschen
  3. Die Grundidee der Geschichte (eine Auserwählte rettet eine fremde Welt) ist an sich nichts Neues, trotzdem solide und mit garantierter Fanbase. Mir haben die kleinen kreativen Einfälle gefallen (die Leuchtblumen in Blackmonima, der heilige Fluss, der nach Limonade schmeckt, etc.) solche Dinge machen eine Geschichte rund.
    Natürlich muss ernorm an Charakteren, Storyverlauf und Logik gefeilt werden, das hast du ja bereits selbst geschrieben, aber was du heute aus der Idee machen würdest, fände ich durchaus interessant zu lesen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen