Montag, 15. Juni 2015

Wochengedicht 26

Romantic Letter to Compliments



Hey mein Schatz,
wenn du dich lang nicht mehr wohl fühlen kannst,
dann ließ diesen Brief, dann wirst du in Gedanken
und Erinnerungen wühlen und sie genießen,
weil du weißt, dass sie von Herzen kommen.
Hast du diese gewaltige Liebe wahrgenommen?
Du bist so unbeschreiblich niedlich.
Hast mich in der Hand
und führst mich in dein Traumland.
Baby, du machst mich so glücklich und lässt mich fliegen.
Auch ohne Flügel und ohne Wolken.
Denn um mich zu verzaubern brauchst du keine Mittel.
Deine Lippen sind zum Anbeißen. Manchmal würd' ich dir
einfach die Kleider vom Leib reißen.
Ich werd' immer wieder schwach, wenn du mich berührst, 
wenn du mich verführst.

Ich seh' dich auf dem Foto, welches bei mir hängt.
Die hundetreuen Augen, die mich zu einem ganz bestimmten
Bild von dir lenkt. Diese Augen sind so wundervoll.
Das find' ich an dir so toll.
Du bist für mich die Welt. Ich will nicht, das sie zerfällt.
Ich will einen leuchtenden Stern, der mich erhellt.

Allein für dich lebe ich.
Allein für dich liebe ich.
Allein auf dich warte ich.
Allein auf dich höre ich.
Allein auf dich schwöre ich.
Allein mit dir will ich Eins sein.
Lass mich bitte nie mehr allein.
Ich will dein sein.

Kommentare:

  1. kompliment, DAS ist mal echt witzig! wow!

    AntwortenLöschen
  2. Was bedeutet denn der Titel? Kann nicht so gut englisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls sich das noch jemand fragt, ich hab's:
      "Romantischer Brief an die Komplimente"

      Löschen
  3. oh wie schön <3
    echt toll geschrieben :)

    AntwortenLöschen