Samstag, 23. Mai 2015

Neulich bei Thalia

Ich wollte nach der Leipziger Buchmesse keine Bücher mehr kaufen. Und jetzt habe ich es doch noch getan. uffff.
Ich bin auf den Geschmack des Genres Steampunk gekommen. Da der ASP Verlag nicht auf meine Mail geantwortet hat, ob ich deren Bücher rezensieren darf, ich aber unbedingt eines der Bücher haben wollte, habe ich mir über Thalia das Buch bestellt. Außerdem wollte ich das Jahrbuch von Matthias Matting haben. Und weil ich gerade so beim stöbern der reduzierten Bücher war, stolperte ich noch über andere Bücher, die ich in den Wagenkorb legte. Jetzt habe ich also nicht nur ein Buch gekauft sondern gleich mehrere, obwohl ich gar keine kaufen wollte. ^^
Das ist bei mir mit den Büchern, wie bei anderen, wenn sie hungrig in den Supermarkt gehen: Man hat an der Kasse komischerweise mehr zu liegen als man anfangs geplant hatte. Und jetzt will ich euch die Bücher vorstellen. Es handelt sich hierbei um 2 Bücher für Kinder, ein Jugendbuch und 2 Bücher des Genres Steampunk.





"Der kleine Hund" 
von Anne Böhm

Verlag: artEdition

Genre: Babybuch (12+)

Auflage 2013

12 dicke Pappseiten

Rückseite:
Der kleine Hund backt leckeren Kuchen, den musst du unbedingt versuchen.

Hier kann das Kind bekannte Situationen entdecken und mit der kleinen Stofffigur nachspielen.
Ein Buch zum Liebhaben.












"Barbie - mein tolles Leben"

 Genre: Kinderbuch (2+)

Ein großes Pappbuch mit 10 kurzen Sounds

Rückseite: 

Hättest du auch gern so ein großartiges Leben? Begleite Barbie dabei, wie sie 5 spannende Berufe ausprobiert. Welche Geschichte gefällt dir am besten?
Drücke die Knöpfe, höre 10 aufregende Geräusche und stell dir vor, dabei zu sein.












"Die Prophezeiung der Seraphim"  
von Mascha Vassena

Verlag: Heyne

Erstausgabe 2012

Genre:Jugendbuch

Seiten: 416


Klappentext:

Paris, kurz vor Ausbruch der Französischen Revolution. Ihr fünftzehnter Geburtstag sollte eigendlich der schönste Tag im Leben von Julie Lagarde werden. Doch dann steht ihre Welt plötzlich Kopf: Die Lagardes sind nicht ihre richtigen Eltern, sie hat einen Zwillingsbruder namens Ruben und ihr echter Vater Cal ist ein leibhaftiger Engel! Doch leider führt Cal nichts Gutes im Schilde - er plant die Herrschaft über die Menschen an sich zu reißen, Die einzigen, die sich ihm entgegenstellen können, sind Julie und Ruben. Doch dazu müssen sie überleben!
Gemeinsam mit dem frechen Schusterjungen Fédéric und dem rätzelhaften Grafensohn Nicolas fliehen die Geschwister aus Paris - verfolgt von den finsteren Kriegern ihres Vaters. Aber schon bald weiß Julie nicht mehr, ob sie ihrem Bruder vertrauen kann, denn Ruben scheint den Verlockungen der dunklen Engel zu erliegen. Und die Zeit wird knapp - der Angriff des Erzengels steht kurz bevor ...





"Das Self-Publisher-Jahrbuch 2014" 
von Matthias Matting
 
Verlag: Edition Octopus
 
Ausgabe 2015
 
Seiten: 237

Rückseite:
KDP, ISBN, VLB, Impressum, Cover, Lektorat - wer als Self-Publisher-Neuling im Netz um Rat fagt, fühlt sich schnell erschlagen. Das Self-Publisher-Jahrbuch 2014 löst dieses Problem: Es enthält die hilfsreichsten Beiträge aus Deutschlands wichtigsten Informationsmedium für unabhängige Autoren, der Selfpublisherbibel.de, sortiert nach Themenbereichen und mit einem Index versehen.
"Selfpublisher-Papst" Matthias Matting erklärt Schritt für Schritt, wo Sie beginnen müssen, wenn. Sie Ihr eigenes Buch online bringen wollen, und was es dabei zu beachten gibt.





"Eis und Dampf - eine Steampunk-Anthologie"

Verlag: Feder&Schwert

1. Auflage 2013

Seiten: 304

Rückseite: 
Im 9. Jh. n. Chr. ereignete sich in Island eine Serie von  Vulkanausbrüchen, die eine Kaltperiode nach sich zog, die Entdeckung Amerikas verhinderte, durch Stürme auf dem Meer die Navigation mit Schiffen erschwerte und Nordeuropa mit Eis überzog. Europa versank in Territorial- und Religionskriegen. Dampfkraft, Äronautik und Elektrizität läuteten eine Periode des Wissenschaftlichen Fortschritts ein. Enormer Rotstoffbedarf auf der einen und erschwerte landwirtschaftliche Bedingungen auf der anderen Seite zementierten die Monarchie, die Konflikte der Adelshäuser und die Armut der Arbeiterklasse.

Eis und Dampf erzählt 13 Geschichten von zwölf namenhaften Phantastik-Autoren, die die Welt des 2013 mit dem DEUTSCHEN PHANTASTIK PREIS ausgezeichneten Roman "die zerbrochene Puppe" von Judith und Christian Vogt auf der Suche nach neuen Geschichten bereisten.
13 bisher unveröffendlichte Geschichten von Judith Vogts "der Puppenmacher", die auf den Spuren der beliebten friesischen Luftpiratin Tomke aus "die zerbrochene Puppe" wandelt und den Hintergrund der namensgebenden Puppe beleuchtet, über den unheimlichen  Bericht über die ersten Shellys bis hin zu Stefan Holzhauers Geschichte "Das Ägyptische Axiom": Hochspannung ist garantiert.

 Mit Beiträgen von Eevie Demirtel, Torsten Exter, Stefan Holzhauer, Ann-Kathrin Karschnick, Mike Krzywik-Gross, Christian Lange, Henning Mützlitz, Marcus Rauchfuß, Stefan Schweikert, Christian Vogt, Judith Vogt und André Wiesler.





 "Die dunkelbunten Farben des Steampunk - 14 Kurzgeschichten in 14 Farben" 

 Verlag: Art skript Phantastik

1. Auflage 2015

Seiten: 286

Rückseite:
Lassen Sie sich entführen zu den dunkelbunten Seiten der Steampunk-Welten! Zwischen Zeppelinen und Dampfmaschienen schlängeln sich mannigfaltig schattierte Farben durch die Geschichten und wispern den Zahnrädern Geheimnisse zu. Mal äußerst prägnant, mal zurückhaltend dezent erzählen sie von einer retro-futuristischen Welt, die es nie gab, von vergessenen Nuancierungen und verlorenen Träumen. Jede Geschichte erzählt von ihrer eigenen Farbe, die sich selbst in den Buchstaben widerspiegelt, gemeinsam ergeben sie eine Antholigie, die ihresgleichen sucht.

Autoren: Detlef Klewer, Stefanie Bender, Corinna Schattauer, Katharina Fiona Bode, Markus Cremer, Isabelle Wallat, Andrea Bienek, Denise Mildes, Ashley Kalandur, Dennis Frey, Sabrina Zelezny, Daniel Schlegel, Daniel Huster, Fabian Dombrowski.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen