Dienstag, 10. Februar 2015

Kurze Buchvorstellung

Neue Bücher für meinen SuB.
Heute bei Mc Geiz gab es Romane zu kaufen. Mängel-Exemplare unter 3 Euro. Ich habe mir deswegen 2 Bücher gegriffen, die auf mich interessant wirkten. Das Cover sprach mich an und auch der Text auf der Rückseite.  Ich möchte ab sofort jedes Buch dass ich neu zum SuB dazu füge, kurz vorstellen.



"Der Lavendelgarten" von Lucinda Riley. 
Verlag: Goldmann
Deutsche Erstveröffentlichung: Juni 2013
Seiten: 512

Klappentext:




Über viele Jahre führte Emilie de la Martinières ein zurückgezogenes und bescheidenes Leben in Paris. Doch als ihre Mutter Valèrie im Sterben liegt, kehrt sie zurück an den Ort ihrer Kindheit, das Château de la Martinières, den herrschaftlichen Stammsitz der Familie in der Provence. Ihr Vater Èdouard starb, als Emilie vierzehn Jahre alt war, und so lastet nach dem Tod von Valèries, einer zeitlebens außerordentlich glamourösen, aber auch unnahbaren Frau, das Erbe ihrer Herkunft schwer auf Emilies Schultern: Sie ist nicht nur Alleinerbin  des Landsitzes und der umliegenden Weinberge, sondern auch eines vornehmen  Stadthauses in Paris.  Eine Bürde der Verantwortung, denn das Château ist dringend renovierungsbedürftig und das Anwesen hochverschuldet. Der Zufall spielt Emilie eine Sammlung handschriftlich verfasster Gedichte in die Hände, geschrieben von ihrer Tante Sophia, deren Leben von einem tragischen Geheimnis umschattet war. Fasziniert folgt Emilie Sophias  Spur bis zu dem dunkelsten Punkt in der Geschichte ihrer Familie - und zu einer verbotenen Liebe, die die Geschichte der de la Martinières seitdem bestimmt hat. Doch mit der Zeit erkennt Emilie, dass sie ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und ihren eigenen Weg gehen kann..."








Nachtprinzessin von Sabine Thiesler
Verlag Heyne
Vollständige Taschenbuchausgabe  April 2013
Seiten: 592

Rückseite:

So sollst du sterben - selig vor Lust
Er hatte nicht mehr viel Zeit. Seine Gedanken wirbelten in Panik durcheinander. Wenn er keinen Ausweg fand, war er in ein paar Minuten tot. Sein Mörder flüsterte: Ich liebe dich", während er ihm die tränenfeuchten Augen küsste und den Schal fester zuzog. "Ich bin es. Deine Prinzessin, deine Principessa. Vergiss das nie."







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen